Jun 20 JetBrains Rider und ReSharper

  • Beginn: Dienstag, 20. Juni 2017, 17:30 Uhr
  • Ende: 19:30 Uhr
  • Ort: Erich-Zeigner-Allee 69-73, 2. OG, 04229 Leipzig
  • Sprecher: Matthias Koch
  • Kalendereintrag: Kalendereintrag

Matthias Koch von JetBrains stellt in einem Vortrag zuerst JetBrains Rider vor. Rider lässt sich als Verschmelzung des JetBrains IntelliJ Frontends mit dem ReSharper Backend zur ultimativen plattformunabhängigen .NET-Entwicklungsumgebung umschreiben.

Anschließend wird der Fokus darauf gesetzt, wie ReSharper oder Rider bestmöglich zur Steigerung der Produktivität genutzt werden kann. Neben essentiellen Leistungsmerkmalen wie QuickFixes, ContextActions, Navigationen und Refactorings werden auch einige weniger bekannte Leistungsmerkmale beleuchtet. Das sind beispielsweise DotSettings Levels, SSR Patterns, Postfix/Live Templates oder Annotations. Auch kürzliche Neuerungen, wie Language Injections, die Build & Run-Funktion oder Continuous Testing, werden dabei präsentiert.

Abschließend wird eine kurze Einleitung zum Thema Plugins in ReSharper gegeben. An existierenden Projekten wird beispielhaft demonstriert, wie vielfältig die Möglichkeiten zur Erweiterung von ReSharper sind.



Matthias Koch arbeitet als Software Developer bei JetBrains. Im ReSharper Team ist er insbesondere für das JS/TS Subsystem mitverantwortlich. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören Software Engineering, Software Testing sowie alle Belange rund um Clean Code. In seiner Freizeit arbeitet er vor allem an testbezogenen Projekten, wie zum Beispiel TestFx oder TestLinker.