Mai 16 Angular, NativeScript, Electron

Es wäre so großartig, wenn man eine Anwendung ein einziges Mal programmieren müsste und sie anschließend auf alle Plattformen verteilen könnte. Egal ob Web- oder Mobile-, Client- oder Serveranwendung, man wäre auf jedwede Anforderung vorbereitet. In der Praxis ist es zugegeben nicht einfach diesem Wunsch gerecht zu werden.

Gregor beschäftigt sich derzeit mit dieser Fragestellung und wird in seinem Vortrag über die Möglichkeiten der plattformübergreifenden Entwicklung mit Angular informieren.

Er geht dabei auf Angular Universal, Electron, NativeScript, Server Side Rendering und Automation ein. Neben einem Überblick über die Technologien wird es auch reichlich Code zu sehen und zu diskutieren geben. Freut euch auf einen schönen Abend.

Gregors neuen Blog findet ihr unter blog.gregorwoiwode.de